© Copyright für Text und Musik: Georg J. Scheidl, Susanne A. Waldfahrer

Verfielfältigung ohne schriftliche Genehmigung ausdrücklich untersagt.

Hör mein Rufen durch die Nacht,
wenn die Sonne schlafen geht -
und der Mond erwacht.

Fühl mein Sehnen tief in Dir,
wo Gefühl entsteht -
und der Traum erbebt.

Refrain-1:
Hör mich, fühl mich, seh´ mich, spür mich,
sei ein Teil von mir,
verschmelz´ Deine Seele mit mir in den Träumen,
und ich bin bei Dir!


Denk ich an Dich, spür ich ganz nah,
Deinen Ruf nach mir -
wie ich bin und war.

Ich fühl Dein Sehnen, tief in mir,
wo Gefühl entsteht -
und der Traum erbebt!

Refrain-1:
Hör mich, fühl mich, seh´ mich, spür mich,
sei ein Teil von mir ………..

Ich kann sehen, was Du denkst,
und ich kann hören, was Du fühlst -
jetzt versteh´ ich Dich!

In Deinem Herzen, brennt eine Sehnsucht,
heiß wie ein Vulkan -
vor der Explosion!

Refrain-2:
Ich hör Dich, fühl Dich, seh´ Dich, spür Dich,
Du bist ein Teil von mir,
verschmelz´ Deine Seele mit mir in den Träumen,
und ich bin bei Dir!

In Deinen Augen kann ich mich sehen
Du spiegelst meine Göttlichkeit -
dafür dank´ ich Dir!

In Deinen Armen kann ich mich spüren
jetzt weiß ich wieder wer ich bin -
wer ich immer war!

Refrain-2: Ich hör Dich, fühl Dich, seh´ Dich, spür Dich …..